diaporama diaporama
01. September 2015

Gordon-Bennett-Rennen - ADIZ

Polnische Regelungen für Flüge in der ADIZ

Den älteren unter uns ist die ADIZ entlang des Eisernen Vorhangs auf westlicher Seite noch ein Begriff, bedeutete sie doch das Ende einer Ballonfahrt, Genehmigungen zur Einfahrt in die ADIZ waren für Ballone fast nicht zu bekommen, so dass Fahrten Richtung DDR oder CSSR 30 bis 50 Kilometer vor der Grenze beendet werden mussten.

Im Verlauf des Gordon-Bennett-Rennes sind verschiedentlich Fragen aufgetaucht, welche Bedeutung die ADIZ zu Weissrussland für Ballone hat.

Laut den polnischen Vorschriften sind Fahrten in die ADIZ zu Weissrussland weniger Einschränkungen unterworfen, es muss ein Flugplan aufgegeben werden und Funkkontakt mit der Flugsicherung ist vorgeschrieben:

Auszug AIP VFR Poland 2.8-1:

Along land state border of the Republic of Poland with Belarus with a width of 15 km deep into the territory of the Republic of Poland.

It is obligatory to file a flight plan including information on the intention to perform an operation within ADIZ and to establish radio contact immediately after take-off with an appropriate ATS unit.

Der entsprechende Auszug aus der AIP kann auch als PDF heruntergeladen werden:

 

 


Veranstaltungen
« »
M D M D F S S
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28