diaporama diaporama
22. Februar 2018

Der neue Weltmeister kommt aus dem Allgäu!

Heißluftschiff - Weltmeisterschaft am Tegernsee geht zu Ende

Der Weltmeister von der Heißluft-Luftschiff-Weltmeisterschaft am Tegernsee kommt aus dem Allgäu.

Herzlichen Glückwunsch an Andreas Merk für diese meisterliche Leistung!

Endergebnis PDF download

 

 

Foto Nr. 47 - Den dritten Platz errang Jürgen Hütten

Foto Nr. 48 – Das Team des Vize-Weltmeisters Ralph Kremer

Foto Nr. 49 – Das Team des Weltmeisters Andreas Merk

Foto Nr. 50

v.l.n.r. - unten: DAeC-Präsident Wolfgang Müther, Bürgermeister der Stadt Tegernsee Johannes Hagn, Präsidentin des Deutschen Freiballonsport Verbandes und Event President Marita Krafczyk, Event Director Helmut Seitz, FAI – Vorstandsmitglied Jean Claude Weber

v.l.n.r.  -  oben: Ralph Kremer (2. Platz und Vizeweltmeister), Andreas Merk (1. Platz und Weltmeister) und Jürgen Hütten (3. Rang)

Foto Nr. 51 - Der strahlende Weltmeister Andreas Merk. Herzlichen Glückwunsch.


Veranstaltungen
« »
M D M D F S S
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28