diaporama diaporama
30. August 2013

Gordon Bennett 2013 - Ergebnis

Matthias ZENGE / Wilhelm EIMERS

Nach einem extrem spannenden Rennen musste sich das lange führende Team GER 2 Matthias Zenge / Wilhelm Eimers dem französischen Team FRA 1 Vincent Leÿs / Christophe Houver geschlagen geben. Matthias Zenge und Wilhelm Eimers legten mit dem weißen Warsteiner Gasballon D-OWBI in 60 Stunden 12 Minuten 1382 Kilometer zurück, das Team FRA 1 Vincent Leÿs / Christophe Houver legte mit 1402 Kilometern 20 Kilometer mehr zurück und benötigte dafür 73 Stunden und 33 Minuten.

Wir gratulieren Vincent und Christophe herzlich zum Gewinn des Gordon-Bennett-Rennens, das damit zum dritten Mal in Folge von einem französischen Team gewonnen wurde. Damit behält Frankreich auch den Gordon-Bennett-Pokal und darf dafür eine neuen Pokal stiften.

Matthias und Wilhelm gratulieren wir zum zweiten Platz, und damit zum Vize-Weltmeister in der FAI World Long Distance Gas Balloon Championship (FAI Gasballon Weltmeisterschaft in der Disziplin weiteste Strecke).

Und dem schweizer Team SUI 1 Kurt Frieden Pascal Witprächtiger beglückwünschen wir zum dritten Platz. Sie legten in 62 Stunden und 6 Minuten 1186 Kilometer zurück.

 

Unsere Teams GER-1 Dr. Heinz-Otto Lausch / Dr. Marion Lausch konnten sich mit 590 km in 35 Stunden 57 Stunden auf Rang 6 und GER-3 Josef Höhl / Georg Sellmaier mit 84,93 in 12 Stunden 29 Minuten auf Rang 15 platzieren.

Die komplette Ergebnisliste unten zum Download.



Euer DFSV-Vorstand


Veranstaltungen
« »
M D M D F S S
  01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31