diaporama diaporama

Exklusive Leistungen für unsere Mitglieder

Kasko-Versicherung (Rahmenvertrag) für Verfolger-Fahrzeuge

Dienstag, 18. September 2007

Wie bekannt, besteht hierzu seit 1997 zwischen der Allianz als Versicherungsgeber und dem Deutschen Freiballonsport-Verband e.V. (DFSV) als Versicherungsnehmer ein Rahmenvertrag. Die Versicherung ist jeweils an das Ballon-Kennzeichen gebunden. Sie kostet 102,-- Euro zuzüglich Versicherungssteuer pro Jahr, die Selbstbeteiligung beträgt 1.022,-- Euro pro Schadensfall.

Diese Versicherung kann, sofern Sie diese wünschen, bei der DFSV-Geschäftsstelle unter Angabe des Ballon-Kennzeichens bestellt werden; sollte eine Zweithülle bestehen, muss diese per Kennzeichen angegeben werden, eine zusätzliche Prämie fällt hierfür nicht an. Das jeweilige Zugfahrzeug spielt keine Rolle und muss demzufolge auch nicht per Kennzeichen genannt werden.

Es handelt sich um eine Fahrzeugvollversicherung im Rahmen von Ballonfahrten. Eingeschlossen sind Fahrten zum Startplatz, während der Verfolgung und zurück zum Standort. Nicht versichert sind Fahrten, die aus anderen Gründen durchgeführt werden und somit auch ohne eigenes Startvorhaben anfallen.

Ein wichtiger Hinweis: Es kommt immer wieder vor, dass Ballone bezüglich Registrierung in unserer Mitgliederverwaltung an- bzw. abgemeldet werden. Damit wird aber nicht automatisch der Versicherungsgeber der Verfolger-Kasko, die Allianz, vom DFSV verständigt. Wenn im Rahmen der im Betreff genannten Verfolger-Kasko eine Änderung (Kennzeichen, Adresse etc.) erfolgt, ist uns dies schriftlich unter Bezugnahme auf den Vertrag (Verfolgerkasko) mitzuteilen. Erst dann wird der Versicherungsgeber von uns benachrichtigt. Bitte vermerken Sie dies in Ihren Akten.

Das Versicherungsjahr läuft jeweils vom 01. September eines Jahres bis 31. August des darauffolgenden Jahres. Hierzu ein Beispiel: Sollte die Verfolgerkasko mit Beginn zum 01. April bestellt werden, fällt die Jahresprämie in voller Höhe für die Zeit vom 01. April bis 31. August an, und sie erhalten eine zweite Rechnung für den Zeitraum vom 01. September bis 31. August des darauffolgenden Jahres. Es empfiehlt sich daher, die Versicherung rechtzeitig mit Beginn 01. September abzuschließen.

Kündigungsfrist: Die Versicherung muss spätestens zum 31. Juli schriftlich eingehend beim DFSV gekündigt sein.

Sollte ein Schaden eintreten, sind innerhalb von 24 Stunden zu informieren (Schadenshergang, Auszug Bordbuch):

  • Allianz-Agentur Knoops & Partner

    • Postfach 1564, 48064 Münster, Tel. 0251 60007, Fax: 0251 60119

  • DFSV Geschäftsstelle

Nach oben